Chronologie

1950   Gründung der IME (Ing. Machata & Eiselmaier OHG)
    
1955   Erteilung des ersten Patentes auf Backöfen
    
1975   Verleihung des österreichischen Staatswappens als Anerkennung für besondere Erfolge
    
1981   verlässt der 40.000ste Backofen die Produktion
    
1985   Entwicklung der Vollschamottebauweise und Erfindung der integrierten IME Heiztechnik.
    
1995   Ruhestand des Firmengründers Kommerzialrat Ing. Machata
    
2000   Übernahme des langjährigen österreichischen Konkurrenten und Grillgerätespezialisten TURBO®

    
2006   Tod des Firmengründers Kommerzialrat Ing. Helmut Machata. Integration der Marke FRIGEO® als europäischer Kühlgerätespezialist in die IME Firmengruppe (IME Back- und Kochgeräte GmbH, Turbo Professional Kitchen Solutions GmbH, Frigeo und IME Clean).
    
Heute   verkauft die IME Back- und Kochgeräte GmbH mehr als 2000 Backöfen pro Jahr in vielen Ländern weltweit und baut seine Kompetenz als europäischer Backofen- und Gastronomiespezialist weiter aus.